How To Improve Your Company’s Blog With Three Simple Steps

Wie können Sie den Blog Ihres Unternehmens mit drei einfachen Schritten verbessern?

Während die meisten Geschäftsinhaber verstehen, wie wichtig ein Blog für ihre Strategie für digitales Marketing ist, sind sie sich oft nicht sicher, wie sie es ausführen sollen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass regelmäßiges Bloggen die Markenbekanntheit erhöht, das Gemeinschaftsgefühl fördert und der Suchmaschinenoptimierung zugute kommt.

Das Bloggen wird von über 70% der digitalen Vermarkter durchgeführt, die es als eine der effektivsten SEO-Taktiken auf dem Markt betrachten. Regelmäßiges Bloggen verbessert den organischen Verkehr, was wiederum die Einnahmen Ihres Unternehmens erhöht. Sie machen vielleicht alles richtig, aber wie verbessern Sie Ihr Blog, um Ihrem Publikum gerecht zu werden und Ihre Website besser zu bedienen?

Drei Schritte zur Verbesserung des Blogs Ihres Unternehmens:

Bloggen ist für Ihr Publikum, nicht für Suchmaschinen

Es scheint der grundlegendste Rat zu sein, aber häufig vergessen Vermarkter, dass sie für Menschen schreiben, nicht für Google. Wenn Sie Ihren Text mit Schlüsselwörtern und Links füllen und nicht authentische, wertlose Inhalte schreiben, werden Sie nicht in die guten Bücher von Google aufgenommen. Um eine Autoritätswebsite zu werden, müssen Sie eine Gemeinschaft rund um Ihr Blog aufbauen.

Schreiben Sie aus Ihrem Herzen und vergessen Sie das Rangfolge. Während On-Page-SEO und -Optimierung für das Ranking wichtig sind, sind qualitativ hochwertige Inhalte genauso wichtig. Machen Sie beim Schreiben Ihres Blogs einen Schritt zurück und prüfen Sie, ob Sie etwas Einzigartiges und Nützliches schreiben. Erscheint Ihr Blog-Beitrag als Geschäftsexperte mit legitimen Branchenkenntnissen?

Es ist nicht einfach, Aufwand, Zeit und Ressourcen in Ihr Blog zu investieren. Aber das ist es wert.

Schlüsselwörter verstehen und verwenden

2021 Google bewertet Websites nicht danach, wie oft sie Blog-Posts nur mit relevanten Schlüsselwörter veröffentlichen. Google ist schlauer als das. Stattdessen wird die Qualität Ihrer Blog-Beiträge und die von Ihnen angebotenen Informationen analysiert. Die Crawler von Google ermitteln sofort die Stichwort-Füllung und ignorieren die Rangfolge-Versuche Ihrer Website.

Suchen Sie nach „Seed“ -Schlüsselwörtern und gehen Sie von dort aus. Seed-Schlüsselwörter sind kurze Schlüsselwörter mit einem oder zwei Wörtern, aus denen andere Schlüsselwörter hervorgehen. Integrieren Sie sie mit Bedacht in Ihren Text – ein oder zwei Schlüsselwörter pro Absatz sind mehr als genug.

Alten Inhalt neu verwenden

Das Aktualisieren und erneute Veröffentlichen alter Blogs ist eine einfache Möglichkeit, den organischen Datenverkehr zu erhöhen. Das Reposting aktualisierter Posts mit listenartigen Strukturen ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Publikum zu verführen. Sie können die Autorität Ihrer Seite bewahren, während Sie „frischen“ Inhalt teilen.

Die Verlängerung der Lebensdauer Ihrer Inhalte ist ein großartiger Hack, den Sie in Ihre Marketingstrategie einbeziehen können. Sie können die Blog-Beiträge an Ihre Mailinglisten senden, um sie an ältere Inhalte zu erinnern und damit Ihren Website-Verkehr zu erhöhen. Durch den Aufbau einer loyalen Gemeinschaft rund um Ihre Inhalte wird deren Lebensdauer verlängert und länger relevant.

Analysieren Sie die Leistung Ihres Blogs

Es gibt zahlreiche Werkzeuge, mit denen Sie die Leistung Ihres Blogs verbessern können. Die meisten davon sind kostenlos und über Google verfügbar. Eine davon ist die Suchkonsole, die Ihnen anzeigt, wie viele Klicks und Impressionen Sie erhalten und für welche Schlüsselwörter Sie ein Rangfolge erstellen. Es werden die Themen hervorgehoben, auf die Sie achten sollten.

Darüber hinaus ist es wichtig, auf Ihre Absprungratenstatistik und die Zeit zu achten, die Personen auf Ihrer Website verbringen, wenn sie diese besuchen. Wenn sie schnell klicken, kann dies bedeuten, dass Ihr Inhalt nicht interessant oder nützlich genug ist. Dies behindert Ihre Umwandlung-Raten und schadet Ihrem Verkaufstrichter.

Kategorien: Affiliate Marketing

Share this Entry:

Share on facebook
Share on twitter

Weitere Artikel