So verbessern Sie Ihr Partnerprogramm

Ihr Partnerprogramm läuft und Ihre Werbetreibenden und Herausgeber profitieren von den Konvertierungen und Einnahmen. Dies ist jedoch nicht die Zeit, sich auf Ihren Lorbeeren auszuruhen. Es ist an der Zeit, sich niederzulassen und Ihre Ergebnisse und Statistiken zu analysieren.

Jedes erfolgreiche Partnerprogramm basiert auf einer Mischung aus Angeboten mit hoher Konversion und leistungsstarken Partnern. Ihre Partner erwarten natürlich, dass sie pünktlich bezahlt werden, daher steht ein zeitnaher Auszahlungsprozess auch ganz oben auf der Checkliste jedes Partners. Dennoch ist Ihre Angebotsauszahlung die Hauptüberlegung für jeden Partner, wenn alle Dinge gleich sind.

Sie müssen hier bedenken, dass Affiliates Ihrer Marke oder Ihren Produkten nicht wirklich Loyalität schulden. Wenn Ihre Auszahlung für eine bestimmte Branche in einer bestimmten Region 600 US-Dollar beträgt und Ihre Konkurrenten 700 US-Dollar für die gleichen Bedingungen anbieten, dann erwarten Sie, dass Ihre Affiliate-Basis sinkt.

Natürlich können Sie Ihre Affiliate-Auszahlungen nicht einfach weiter steigern. Es gibt eine Grenze, über die es keinen Sinn mehr macht, eine Partnerprogramm .Wenn Sie mehr auszahlen, als Sie einbringen, ist Ihr Partnerprogramm gescheitert.

Wie halten Sie also Ihr Partnerprogramm für Affiliates attraktiv und für Sie profitabel?

Hier sind einige bewährte Möglichkeiten, Ihr Partnerprogramm zu verbessern.

1. Aktualisieren Sie Ihre Marketingmaterialien

Es spielt wirklich keine Rolle, wie frisch und einzigartig Ihre Kreative und Zielseiten sind. Diese haben bald ihr Verfallsdatum überschritten. Eine der Tatsachen des Affiliate-Marketings ist dies. Ihre Kreative und Zielseiten werden von anderen Händlern und Partnern kopiert und gerippt. Dies lässt sich nicht vermeiden, also reg dich nicht zu sehr auf, wenn es passiert.

Jeder mit einem Konto bei Anstrex oder Adplexity findet Ihre Anzeigen und Zielseiten. Die erfolgreichen werden bald kopiert, und Sie können sehr wenig dagegen tun. In jedem Fall ist das Auswechseln Ihrer Kreative unser wichtigster Tipp, um Ihr Partnerprogramm zu verbessern.

Nachrichten und Trends prägen die Affiliate-Welt in allen Branchen. Dies gilt insbesondere für die Finanzbranchen. Schauen Sie sich den jüngsten Anstieg der Kryptowährungspreise an, wie zum Beispiel Bitcoin, das letzten Monat die 60.000-Dollar-Marke knackte. Kreative, die um diesen Preisanstieg herum basierten, schnitten außergewöhnlich gut ab. Leider sehen wir immer noch Landung Seiten mit diesem Preis von 60.000 USD, obwohl Bitcoin jetzt mit rund 45.000 USD gehandelt wird. Wenn Ihre Kreative und Zielseiten auf den neuesten Informationen oder Preisen basieren, halten Sie sie auf dem neuesten Stand. Vorbei sind die Zeiten, in denen Landung Seiten für bare Münze genommen wurden. Ihre potenziellen Führt überprüfen die Informationen auf Ihren Zielseiten, halten Sie sie also so aktuell wie möglich.

2. Wer bewirbt Ihr Produkt?

Sind Sie schon einmal auf die 80/20-Regel gestoßen? Die Essenz davon ist, dass 80 % Ihrer Ergebnisse aus 20 % Ihrer Bemühungen resultieren. Das entspricht 80 % Ihrer Konvertierungen von 20 % Ihrer Publisher in Affiliate-Bedingungen. Das sind Ihre Top-Partner. Sie machen einen erheblichen Anteil Ihres Umsatzes aus und die Beziehungen zu diesen Top-Partnern müssen gepflegt und gepflegt werden. Pay Bumps, benutzerdefinierte Marketingmaterialien, API-Zugriff. Alles, was Ihre Affiliate-Manager tun können, um diese Top-Performer glücklich und an Bord zu halten.

Ihr Affiliate-Management-System sollte Ihnen alle Daten zu Ihren Top-Performern liefern können. Behalten Sie Ihre Berichte im Auge und pflegen Sie die Beziehungen zu Ihren besten Partnern.

3. Partnertypen

Online-Werbung erfordert eine Mischung aus Medientypen und Verkehr -Quellen. Liebe es oder hasse es, Facebook bekommt eine Menge Verkehr und die Chancen stehen gut, dass Ihre potenziellen Führt auf der Plattform sind. Ihr Affiliate-System sollte Ihnen alle Traffic-Statistiken für Ihre Partner-Konvertierungen liefern können. Überprüfen Sie Ihre Verkehrsberichte auf „fehlende“ Quellen und erhöhen Sie die Zahlen. Anreize für Konvertierungen aus fehlenden Verkehr -Quellen sind eine Möglichkeit, dies zu erreichen. Wenn Sie wenig Konvertierungen über soziale Medien erzielen, bieten Sie Partnern eine Provisionserhöhung für ihre Bemühungen auf diesen Websites an.

Vermissen Sie die echten Schwer-Hitter? Die Super-Affiliates? Melden Sie sich in den großen Affiliate-Foren an, sponsern Sie einen Faden und rekrutieren Sie dort. Bieten Sie der Gemeinschaft nützliche Inhalte wie Leitfäden, Komplettlösungen oder sogar regelmäßige Aktualisierung der leistungsstärksten Angebote und Geos an. Dies sind Gemeinschaften, deren Ziel es ist, Konvertierungen zu erzielen und Geld zu verdienen. Die Mitglieder werden alles zu schätzen wissen, was Sie der Mischung hinzufügen können. Schnelles Beispiel hier. Einer unserer Kunden rekrutierte 12 Affiliates, nachdem er eine Liste mit Hacks veröffentlicht hatte, um die Landung Seiten zu beschleunigen!

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihr Partnerprogramm zu optimieren, sind Sie hier richtig! Kontaktieren Sie uns noch heute , und einer unserer Erfolgsmanager wird Sie durch den bewährten Weg führen, um die Ergebnisse Ihres Affiliate-Marketing-Programms zu verbessern.

Kategorien: Affiliate Marketing

Share this Entry:

Share on facebook
Share on twitter

Weitere Artikel