Deprecated: Die Funktion Elementor\Core\Responsive\Responsive::has_custom_breakpoints ist seit Version 3.2.0 veraltet! Verwende stattdessen Plugin::$instance->breakpoints->has_custom_breakpoints(). in /home/customer/www/baffnetworks.com/public_html/wp-includes/functions.php on line 5379
Affiliate Marketing for Content Creators - Baff Networks

Leitfaden: Partner-Marketing für Inhalt-Ersteller

Die Ersteller von Inhalten übernehmen den digitalen Raum. Zwei Jahrzehnte lang haben wir Partner-Einnahmen durch die Linse der Kupon- und Treuebereiche betrachtet. Jetzt ist Partner-Marketing für Inhalt-Ersteller ein wichtiges Thema, das wir alle, die sich im digitalen Marketing versuchen, beherrschen müssen.

Wenn Sie also einer von vielen sind, die versuchen, begehrenswerte Inhalte zu erstellen, die loyale Kunden anziehen, kann der Start eines Partnerprogramms Ihre Umsätze in die Höhe schnellen lassen und Führt für Ihr Unternehmen generieren.

Wie machen Sie das genau? Lassen Sie uns eintauchen. Wir werden einige grundlegende Definitionen durchgehen und dann zu hilfreichen Tipps übergehen, wie Sie Ihre Partner-Marketing-Strategie im Rahmen des Inhalt-Marketings verstärken können.

Was ist ein Ersteller von Inhalten?

Ersteller von Inhalten sind Menschen, die Inhalte erstellen, die ein Publikum anziehen sollen. Diese Inhalte müssen informativ sein, und diese Vermarkter teilen diese Inhalte über verschiedene Kanäle wie YouTube, Instagram, TikTok, Blogs, Websites, Newsletter usw. Ersteller von Inhalten sind in allen Bereichen des Marketings tätig – von Videoinhalten bis hin zu Artikeln, Podcasts und Bildmaterial.

Einige Inhaltsersteller beginnen ihre Strategie mit einem bestehenden Publikum, andere nicht. Aber im Großen und Ganzen konzentrieren sich alle auf die Erstellung von Inhalten zu einem bestimmten Thema oder auf die Erstellung von Inhalten, die sich auf eine bestimmte Zielgruppe konzentrieren. Die Nachfrage nach Inhaltserstellern hat stark zugenommen, da sie dazu beitragen können, die Kaufentscheidungen der Zielgruppe zu beeinflussen. Ein Bericht aus dem Jahr 2020 zeigt, dass 70% der Vermarkter aktiv in Inhalt Marketing investieren.

Was ist Partnermarketing?

Auf diese Frage können wir gar nicht oft genug eingehen. Sicherlich ist Ihnen der Begriff „Partner-Marketing“ schon oft begegnet. Diese beliebte Taktik des digitalen Marketings ist eine Möglichkeit, mit der sowohl Vermarkter als auch Verkäufer bei geringem Risiko profitieren können. Sie können also verstehen, warum so viele Unternehmen darauf zurückgreifen und es als Win-Win-Szenario betrachten.

Partner-Marketing ist im Wesentlichen Werbung. Es nutzt Empfehlungen, um Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen. Sie haben 3 Akteure in diesem Prozess:

  • Der Nutzer ist der potenzielle Kunde. Er ist derjenige, der den Partner-Link zum Beispiel auf der Website sieht.
  • Der Partner ist die besagte Website. Der Partner hostet den Partnerlink und erhält eine Vergütung, wenn ein Nutzer das beworbene Produkt/die beworbene Dienstleistung über den Partnerlink auf der Website kauft.
  • Und wir haben den Händler/Verkäufer. Er bietet das Produkt/die Dienstleistung an, auf das/die der Partner-Link verweist. Der Händler/Anbieter bezahlt den Partner, wenn ein Verkauf zustande kommt.

Wenn ein Händler/Verkäufer Werbung schaltet, zahlt er in der Regel im Voraus dafür, dass die Anzeige erscheint. Und diese Werbung wird erstellt, um Menschen auf das betreffende Unternehmen aufmerksam zu machen.

Aber Partner-Marketing funktioniert anders. Händler/Verkäufer zahlen stattdessen für Leistung. Sie sind also nicht verpflichtet, den Partner zu bezahlen, wenn der Partnerlink nicht funktioniert. Normalerweise zahlen Sie pro Verkauf. Manche zahlen aber auch auf der Grundlage von Klicks oder Führt.

Können Sie mir einige Beispiele für Schöpfer von Inhalten nennen?

Wie wir bereits gesagt haben, sind Schöpfer von Inhalten in alle Bereiche des digitalen Marketings vorgedrungen, aber hier sind einige prägnante Beispiele, um Ihnen ein besseres Bild davon zu vermitteln, wer Schöpfer von Inhalten sein können:

    • Lifestyle-Seiten: Menschen erstellen unzählige Lifestyle-Seiten. Einige erreichen nie ein Publikum, während andere die Kunst beherrschen, ansprechende Inhalte zu erstellen, die von anderen im Internet geteilt werden. Diese Websites sind gut darin, Produkte/Dienstleistungen vorzustellen, wertvolle Tipps zu ihrer Verwendung zu geben und insgesamt potenzielle Kunden weiter in den berühmten „Trichter“ des Marketings zu bringen. In einer anderen Welt bringen sie sie näher an einen Verkauf heran.
  • Websites überprüfen: Diese Websites sind in Bezug auf ihre Leistung einer der Könige unter den Inhaltsseiten. Bewertungen sind für Millionen von Internetnutzern unendlich hilfreich. Sie erfahren so viele Einzelheiten über bestimmte Produkte/Dienstleistungen, die für Ihre künftigen Kaufentscheidungen ausschlaggebend sein können. Potenzielle Kunden
  • YouTube: Unternehmen lieben es, YouTuber für Partner-Marketing zu nutzen, um ihre Websites zu monetarisieren. Sie suchen nach YouTubern, die zu ihrer Zielgruppe passen und auch qualitativ hochwertige Videos haben. Sie wenden sich also an diese Personen, weil sie ihnen sympathisch sind und über Autorität und Fachwissen verfügen. Und YouTuber lieben diese Partnerschaften, da sie ihnen helfen, ihren Lebensunterhalt mit Partner-Marketing zu verdienen.

Partner Marketing für Schöpfer von Inhalten: 4 Tipps

Hier sind 4 wertvolle Tipps, die sicherstellen, dass Sie auf dem Weg zu qualitativ hochwertigen Inhalten sind, die Einnahmen aus dem Partner-Marketing generieren:

Funktionelles Inhalt Management Team

Das Inhalt-Management-System, das Sie verwenden, entscheidet darüber, wie die Nutzer mit den Inhalten interagieren werden. Das bedeutet, dass Sie ein Team leiten, Inhalte praktisch und schnell bearbeiten, Arbeitsabläufe organisieren, die Fristen in einem angemessenen Tempo einhalten müssen und vieles mehr.

Fragen Sie sich selbst: Wie einfach ist es, unsere Inhalte zu organisieren? Ist unsere Suchfunktion praktisch? Wie holen wir Feedback von den Zielgruppen ein?

Klare Briefe

Wenn Sie ein Team von Redakteuren leiten, müssen Sie den Arbeitsablauf so gut wie möglich organisieren. Einer der ersten Schritte besteht darin, den Autoren Ihre Absichten klar zu machen.

Das bedeutet, dass wir ihnen Beispiele für die von Ihnen gewünschten Inhalte vorlegen und Themen, Referenzlinks und andere Beispiele bereitstellen, die den Autoren helfen, die Stimme der Marke zu erkennen.

Seien Sie detailliert, wenn Sie über interne und externe Links sowie über die Anzahl der Wörter sprechen.

Angemessene Fristen einhalten

Wir können dies nicht genug betonen. In unserer Burnout-Kultur ist es sehr leicht, Quantität über Qualität zu stellen. Inhalte und das Verfassen von Texten sind komplizierter, als es scheint, und Sie möchten nicht, dass Sie oder Ihr Team erschöpft und geistig gebrochen sind.

Lassen Sie Ihrem Team einen angemessenen kreativen Freiraum, Zeit für Recherchen und Brainstorming, aber auch Zeit für das Schreiben der Inhalte. Organisieren Sie regelmäßige Besprechungen mit den Autoren, aber überfordern Sie sie nicht und stehlen Sie ihnen keine wertvolle Zeit.

Sie müssen an Ihrer sozialen Kompetenz arbeiten, um ein Team zu leiten – lernen Sie, wie Sie Probleme erkennen, sobald sie entstehen, um Ihr Arbeitsumfeld so produktiv und zufriedenstellend wie möglich zu gestalten. Denken Sie daran, dass dies Ihre Arbeit ist, nicht Ihr ganzes Leben. Halten Sie das Tempo konstant und drängen Sie nur, wenn es nötig ist.

Fazit

Um das Partner-Marketing für Inhaltsersteller zu meistern, müssen Sie sich mit den verschiedenen Arten von Inhalten befassen, die es da draußen gibt. Dann müssen Sie hochwertige Autoren engagieren, die mit Ihrer Hilfe ansprechende Inhalte erstellen, mit Anbietern kommunizieren und deren Produkte und Dienstleistungen in Ihre Inhalte einbinden können.

Treten Sie regelmäßig mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt, um bessere Konversionsraten zu erzielen. Achten Sie auf einen aufrichtigen und transparenten Ton, denn wenn es etwas gibt, worauf Menschen online sofort hereinfallen, dann ist es die Kraft der Aufrichtigkeit! Sehen Sie sich unser Kurzanleitungen für weitere Tipps zum Partner-Marketing.  

Kategorien: Affiliate Marketing

Share this Entry:

Share on facebook
Share on twitter

Weitere Artikel